B.A.-Studiengänge | 29. GWA Junior Agency Award | 2 Preise für die design akademie berlin

Das Regal für Preise und Auszeichnungen in der Hochschule wird wieder ein bisschen voller: Beim GWA Junior Agency Award, der diesmal von der Hochschule Niederrhein in Krefeld ausgerichtet wurde, war die design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design erneut erfolgreich.

Das Kommunikationskonzept, das die Studierenden in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Heimat für den Kunden Volksbanken Raiffeisenbanken ausgearbeitet hatten, wurde mit dem Junior Award in Bronze ausgezeichnet.

Ein zweites Mal durfte das Team auf die Bühne für den Preis "Making of", der vom Publikum gewählt wird. Er wird für die besonders kreative Dokumentation der Arbeitsschritte von der ersten Idee bis zur fertigen Präsentation verliehen wird.

Der GWA Junior Agency Award wird jedes Semester vergeben und gilt als der wichtigste, deutsche Hochschulwettbewerb für Studierende aus den Bereichen Marketing und Gestaltung. In diesem Semester traten sechs Teams aus ganz Deutschland gegeneinander an und präsentierten Kommunikationslösungen für reale Kundenaufgaben. Unterstützt wurden sie dabei jeweils von einer Coaching-Agentur.

Wie bei vielen Projekten der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design wurde auch für den GWA studiengangsübergreifend zusammengearbeitet: Das zwölfköpfige Team setzte sich aus Studierenden der Studiengänge B.A. Marketingkommunikation, B.A. Kommunikationsdesign und B.A. Film + Motion Design zusammen. Betreut wurde das Projekt von den Professoren Bettina Borchardt und Ralf Kemmer. Auf Seite der Agentur Heimat war Sven Koesling verantwortlich.

"Besonders begeistert war die Jury von dem hohen Niveau der Präsentationen."
>>Pressebericht in werben & verkaufen






Next Steps