GWA Junior Agency Award 2016

design akademie berlin

Im Sommer 2016 wurde der GWA Junior Agency Award, Deutschlands wichtigster Agenturenwettbewerb im Nachwuchsbereich, erstmals an der design akademie berlin ausgetragen.



Von namhaften Agenturen betreute studentische Teams aus ganz Deutschland traten mit Kommunikationslösungen und Kampagnen gegeneinander an. Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign nahmen unter der Leitung von Professor Bettina Borchardt und Professor Ralf Kemmer als Wettbewerbsteam teil. Das Team wurde von der Berliner Agentur Heimat betreut. Nach dem zweiten Platz im Vorjahr gewannen die Studierenden dieses Jahr Bronze und sicherten sich zudem den Publikumspreis.

Für die Koordination und Gestaltung des Wettbewerbs wurde ein Team von Studierenden aus allen Master- wie Bachelorstudiengängen gebildet. Insbesondere Studierende der Studiengänge Marketingkommunikation, Kommunikationsdesign und Film und Motion Design erarbeiteten das Konzept, Kommunikationsdesign und Filme für den Wettbewerb. Unter der Leitung von Daniel Borck und Nikolas Netzer wurde die grafische und filmische Inszenierung des Events in einem für Berlin typischen plakativ-kultigen Stil entwickelt. Der Claim "Do epic shit!" stand programmatisch für mutige und unkonventionelle Ideen.

So konnte die design akadmie berlin mit reibungsloser Organisation und spannender Gestaltung allen Beteiligten als Gastgeber einen unvergesslichen Wettbewerb und Berlinaufenthalt bieten. Viele abgerissene Plakate landeten als Souvenir im Heimreisegepäck der übernächtigten Teams.

Wir gratulieren sowohl dem gestaltenden als auch dem teilnehmenden Team für deren herausragende Leistungen und freuen uns auf den GWA Junior Agency Award 2017!






Next Steps