Nachdem die Konzepte und Arbeiten der Studierenden der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation, bei einer Konferenz mit fast 400 anwesenden kommunalen Frauenbeauftragten Deutschlands vorgestellt wurden und deren Begeisterung groß war, folgt der nächste große Schritt und Höhepunkt für die Studierenden und deren betreuende Dozenten Prof. Angela Bittner (Unternehmenskommunikation), Prof. Gilbert Beronneau (Audiovisuelle Kommunikation) und Katarina Vetter (Kommunikation Hörfunk) und der Repräsentantinnen der Kooperationspartnerin Susanne Löb und Heike Gerstenberger, Anke Spiess und Ramona Ebert.

Auf der Pressekonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Deutschlands werden am 12. November 2015 in Anwesenheit von Staatsekretärin Elke Fenner, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Arbeiten der Studierenden den Medien und den KooperationspartnerInnen im Bereich integrierte Kampagne mit den Schwerpunkten Kampagnenkonzept, Print, Film und Hörfunk vorgestellt. Schirmherrin der vorgestellten Kampagne ist die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig.






Next Steps