News

Unternehmens­kommunikation von Start-ups in der Praxis

Ergebnisse aus einem Lehr­forschungs­projekt zur Unternehmens­kommunikation von Start-ups in Deutschland. ­

Jung, wild und nur nicht offline – wie Start-ups kommunizieren

Zwei von drei Start-ups aus dem Digital Business sind der Meinung, keine externe Public Relations zu machen. Sie haben dies auch in Zukunft nicht vor. Die Gründe: die Branche braucht das nicht, ihre Zielgruppe ist im Internet unterwegs, es fehlen die Ressourcen. Dabei setzen sie zu 100 Prozent auf die online-basierte Kommunikation, die aus ihrer Sicht alles kann. In einem Lehrforschungsprojekt haben zwei Masterstudierende der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design, die Imagekommunikation deutscher Start-ups untersucht.

Studie von Angela Bittner/Christopher Böckelmann/Sabine Hellwig

Fragen zum Projekt und Inhalten: Prof. Dr. Angela Bittner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download der Studie zur Kommunikation von Start-ups



Akademische Abschlüsse und Hochschule akkreditiert durch:



Next Steps