Prof. Ralf Kemmer

Professor für Kampagnen- und Kommunikationsplanung

Ralf Kemmer fokussierte sich in seiner Arbeit auf Markenmanagement und das Zusammenspiel der Medien. Er berät Unternehmen bei der strategischen Markenführung, digitalen Transformation und der Entwicklung medienübergreifender Kommunikation.

Er studierte Medienberatung mit Vertiefung Psychologie an der TU und FU-Berlin. Parallel arbeitete er in verschiedenen Werbe- und Multimedia-Agenturen, (Springer&Jacoby, E7, Scholz and Friends, FORK,) bis er 2000 als Managing-Partner eine eigene crossmediale Agentur aufbaute.

2008 bis 2011 war er Leiter der Berliner Strategieabteilung von Publicis und führte standortübergreifende Teams.

Seit 2012 arbeitet er eigenverantwortlich, mit einen Netzwerk von Partner für seine Kunden.

Während seiner beruflichen Tätigkeit lehrte er an verschiedenen Universitäten und Hochschulen und gründet das Institut für Konvergenz .

Seit 2014 ist er Mit-Initiator der FuckUp Nights Berlin. Die globale Veranstaltungsreihe thematisiert „Scheitern“, um einen Kulturwandel und Innovationen in Unternehmen zu fördern.

Xing
https://www.xing.com/profile/Ralf_Kemmer

Linkedin
https://de.linkedin.com/pub/prof-ralf-kemmer/56/2aa/817

FuckUp Nights Berlin – Facebook
https://www.facebook.com/TheFUNBerlin



Akademische Abschlüsse und Hochschule akkreditiert durch:



Next Steps