5.10.2017 | Hacker im Prüfungsamt?

Porf. Jens Junge kennt das Problem Datensicherheit als Spiele-Dozent an der design akademie berlin, als Internet-Unternehmer und auch ganz privat.



Heute Abend diskutiert unser Spieleforscher und Direktor des Instituts für Ludologie Prof. Dr. Jens Junge um 19.30 Uhr mit weiteren Experten zum Thema digitale Datensicherheit. Beim Telekom-Museumstalk in der Phänomenta geht es um 19.30 Uhr um das Thema „Digitale Verantwortung: Cyber Security – Digitalisierung. Aber sicher!“ 

Porf. Dr. Jens Junge berichtet: "Privat hat mein Sohn mal über Amazon in China eingekauft. Daraufhin wurde mein Amazon-Account gehackt und man versuchte viele Gutscheine über meinen Account zu erstellen und diese dann zu "verschenken". In der Hochschule hatten wir auch zahlreiche Angriffe auf das Prüfungsamt. Vielleicht wollte jemand seine Noten verändern. Wir wissen es nicht."  

In der prominent besetzten Runde diskutieren ferner der Leiter Group Security Services bei der Telekom, Thomas Tschersich, der IT-Comedian Tobias Schrödel, einer der besten Hacker Deutschlands, Dennis Krause sowie der Sprecher des Chaos Computer Clubs und Chef eines Unternehmens für Kommunikationssicherheit, Frank Rieder. Der Abend wird von Joachim Dreykluft, dem Chefredakteur von shz.de moderiert.