2016 | Alumni auf der performersion / re:publica und im 3IT / Fraunhofer HHI vertreten

Adrian Staude präsentiert seine Bachelorarbeit ZWISCHEN RAUM



Der ZWISCHEN RAUM ist ein experimenteller Aufbau zur manuellen Steigerung von Immersion in Virtual Reality. Mit dieser Arbeit hat unser Alumni Adrian Staude sein Studium zum Bachelor of Arts in Kommunikationsdesign im letzten Sommersemester sehr erfolgreich abgeschlossen.

Trailer:
https://vimeo.com/155832495

Unter der Betreuung von Prof. Sebastian Denz (Fotografie und raumbildgebende Medien), sowie Jörg Frohnmayer (New Media, Merz Akademie Stuttgart) wurde die Installation mit dem Ziel entwickelt eine neue Perspektive zum aktuellen Diskurs von Immersion in Virtual Reality beizusteuern:
Während sich eine Person – unter Verwendung einer VR-Brille – in der virtuellen Realität eines Computerspiels aufhält, ist ein zweiter, außen- stehender Spieler für zusätzliche Sinnesreize zuständig. Dafür stehen ihm eine Reihe von einfachen Werkzeugen zur Verfügung, wie beispielsweise eine Duftprobe, ein Föhn, Papierschnipsel oder ein Elektroimpulsgerät.

 

Am 2. Mai 2016 findet im Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) in Berlin ein ganztägiges VR Workshop Programm statt. Als langjähriger Partner des 3IT – Innovation Center for Immersive Imaging Technologies, Fraunhofer HHI präsentiert die design akademie berlin den ZWISCHEN RAUM:

http://www.3it-berlin.de


Am 5. und 6. Mai 2016 findet die Performersion – Days of Performing & Immersive Arts im Kühlhaus in Berlin-Kreuzberg statt. An beiden Tagen haben Besucher die Gelegenheit den ZWISCHEN RAUM selbst zu erleben – der Eintritt ist kostenlos:

„ … artists, trend-setters, developers and researchers from the fields of performing arts, dance, theatre, performance, digital research and technology development will come together during two days to develop ideas and practical applications in collaborative formats. The strength of the re:publica programme helps to inspire attendees and creates new avenues and methods. But instead of taking newly learned information and visions back to ones respective working environments, Performersion produces an interface at which various expertises come together to further develop, research and implement inspirations and impulses.“

http://performersion.berlin
https://re-publica.de/tags/performersion



Akademische Abschlüsse und Hochschule akkreditiert durch: