Illustration | Bachelor of Arts

Das Studium für Illustration, Zeichnen und Animation

Zeichnerisch Geschichten erzählen und Botschaften durch Bilder vermitteln. Informationen in ansprechende Grafiken umsetzen und den eigenen Strich entdecken. Charaktere entwickeln und animieren, analoge und digitale Techniken miteinander vereinen. Der Studiengang Illustration ist das Richtige für all diejenigen, die ihre zeichnerische Handschrift professionell anwenden wollen. Offizieller Bewerbungsschluss ist für das Wintersemester der 01. September und für das Sommersemester der 01. März eines jeden Jahres.
Nach dem Bewerbungsschluss können Sie sich ganz einfach weiterhin auf noch freie Studienplätze bewerben. Alles Wissenswerte rund um die vollständige Bewerbung finden Sie hier.

Ihr Studium

Im international anerkannten Bachelor-Studiengang Illustration entwickeln Sie mithilfe von analogen und digitalen Techniken Ihre eigene, unverwechselbare Bildsprache. Sie lernen, wie Informationen effektiv visuell kommuniziert werden und entwickeln ein Verständnis für das Zusammenspiel von Bild und Text. Im projektbezogenen Kontext vermitteln Ihnen unsere Lehrenden Methoden und Herangehensweisen zu Recherche, Konzeption und Umsetzung von spannenden Illustrations- und Praxisprojekten.

Gemeinsam mit unseren Dozenten und Illustratoren aus der Berufspraxis erlernen Sie die Grundbausteine des Storytelling und entwickeln Entwürfe für Graphic Novels und Kinderbücher. Anspruchsvolle analoge Druckverfahren wie der Siebdruck, die Risografie und die Radierung gehören genauso zum Unterricht wie das Arbeiten mit den neuesten digitalen Werkzeugen und Softwares. Sie transportieren Ihre Illustrationen mithilfe von Animationsprogrammen und modernster technischer Mittel in den dreidimensionalen Raum, lassen sie mit Ihrer Umgebung interagieren und bekommen somit einen Einblick in die illustrative Gestaltung von morgen.

Sie beschäftigen sich mit Typografie, Editorial Design und redaktioneller Illustration und bekommen durch die Arbeit mit realen Auftraggebern und regelmäßiger Besuche bei Illustrations- und Animationsstudios einen eindrücklichen Einblick in die Berufspraxis. Durch die Zusammenarbeit mit Studierenden anderer Fachrichtungen sammeln Sie wertvolle Erfahrungen und bauen Ihr Netzwerk für das Berufsleben aus, während eine crossmedial ausgerichtete Studienstruktur Sie später als Illustrator, Animator und Designer in vielen Bereichen der visuellen Kommunikation einsetzbar macht.

Hier bewerben!

Ihre Berufsperspektive

Illustratorinnen und Illustratoren arbeiten für Medienunternehmen aller Art. Oftmals gründen sie ihre eigene Existenz mit spezialisierten Angeboten für den Buchmarkt, Kulturinstitutionen, für Wissenschaftseinrichtungen, Werbeagenturen und Verlage. Auch redaktionelle, beratende und koordinierende Tätigkeiten gehören mitunter zum Aufgabenbereich.

Sie illustrieren digitale und interaktive Medien sowie Printmedien, Webseiten, 3-D-Animationen in TV-Sendungen, Animationsfilme, Trickfilme, Computerspiele, Special Effects und Character-Designs. Sie schaffen kunstvoll dialogische Ergänzungen zu literarischen Werken oder entwickeln eigene Kinderbücher, Sachbücher und Graphic Novels für Verlage. 

Der international anerkannte Abschluss "Bachelor of Arts" (B.A.) bietet eine professionelle Basis für den sofortigen Berufseinstieg. Darüber hinaus haben Sie Zugang zu zahlreichen Aufbau- und Masterstudiengängen im In- und Ausland.

Hier bewerben!

Ihre Bewerbung

Reichen Sie eine Mappe mit etwa 20 gestalterischen Arbeiten ein und überzeugen Sie uns von Ihrer Leidenschaft fürs Zeichnen. Auf eine Themenvorgabe verzichten wir bewusst.
Die Mappe können Sie mit der Bewerbung hochladen, uns zusenden oder bei der Einladung zum persönlichen Gespräch mitbringen.

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 01. September eines jedes Jahres. Nach dem Bewerbungsschluss können Sie sich ganz einfach weiterhin im Nachrückverfahren bewerben.
Bitte beachten Sie die Checkliste für das Bewerbungsverfahren.

Noch Fragen, was in die Mappe kommt? Vereinbaren Sie gerne ein individuelles Mappen-Beratungsgespräch und schicken Sie eine E-Mail an Prof. Nele Anders.

Hier bewerben!

Aktuelle Praxisprojekte

Um Gestaltung zielgerichtet einsetzen zu können, üben angehende Illustratoren praktisches Arbeiten in Darstellungstechniken. Zum Projekt

Der technische Fortschritt im Bereich der Virtuellen Realität ermöglicht es, dass wir uns frei im digitalen Raum bewegen und computergenerierte Konstruktionen unmittelbar erleben können. Zum Projekt

Das Aktzeichnen fordert volle Konzentration und ein genaues Auge: wir lernen, genau hinzuschauen und zu verstehen, wie sich die Figur zum Raum verhält - und wie wir dies auf ein zweidimensionales Blatt Papier
übertragen.
Zum Projekt





Next Steps