Fotoausstellung „einfach einfach“

Vernissage: 11. April 2019 um 19.00 Uhr
Ausstellung: 12. bis 18. April 2019, 10 bis 18 Uhr



Die Fotoausstellung „einfach einfach“ zeigt sieben Arbeiten von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Fotografie der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design. Die Fotoserien sind Ergebnisse des 5. Semesters der Module „Konzeptuelle Fotografie“ bei Prof. Sebastian Denz und Nica Junker sowie „Ausstellungsgestaltung“ bei Franziska Ritter. 

Die Ausstellung wird im Rahmen einer Vernissage am 11. April 2019 um 19.00 Uhr feierlich eröffnet. 

In ihren Werken setzen sich die Studierenden sowohl fotografisch als auch in der räumlichen Inszenierung mit dem Thema der Einfachheit auseinander und haben dazu individuelle Positionen entwickelt:  

Antonia Reiter hinterfragt in ihrer Serie „the beauty I see in the world I picture“ das Konstrukt des Schönheitsbegriffes und dessen Banalität, während Alina Bücher in ihrer Arbeit „blemish“ die Bedeutung von Narben untersucht und diese in stark vergrößerten Nahaufnahmen zeigt. In seinem Werk „the search for something real“ zeigt Martin de Crignis stereoskopischen Männerakt losgelöst von sexueller Konnotation und nähert sich einem Bild des Mannes, das dem 21. Jahrhundert gerecht wird. „Ansichtssache“ von Henrike Grützner spielt inhaltlich mit unterschiedlichen Wortbedeutungen und Wahrnehmungsebenen, während technisch die Fotografien mit Computer Generated Imagery überhöht werden. Carolin Windloff modifiziert das Motto zu „einfach ein Fach“ und zeigt räumlichfotografische Illusionen, die zwischen Sein und Schein changieren. In ihrer Serie „simplifying“ beleuchtet Chantal Manzi Kind das Thema Minimalisierung anhand ihrer eigenen Wohnung. In der Serie „belongingness“ dokumentiert Janina Van Riet mit Polaroids verschiedene Arten von Zugehörigkeit und inszeniert diese in einem performativen Setting. 

Der Studiengang B.A. Fotografie an der design akademie berlin legt seinen Fokus auf gestalterische und mediale Vielschichtigkeit. Im offenen Diskurs werden die Studierenden befähigt, ihre Stärken zu entfalten und eine eigene visuelle Bildsprache zu entwickeln.

Studierende: Alina Bücher, Martin de Crignis, Henrike Grützner, Chantal Manzi Kind, Antonia Reiter, Janina Van Riet, Carolin Windloff

Dozenten: Franziska Ritter, Nica Junker, Prof. Sebastian Denz

Der Studiengang B.A. Fotografie an der design akademie berlin legt seinen Fokus auf gestalterische und mediale Vielschichtigkeit. Im offenen Diskurs werden die Studierenden befähigt, ihre Stärken zu entfalten und eine eigene visuelle Bildsprache zu entwickeln.

Vernissage 11. April 2019 um 19.00 Uhr
Ausstellung 12. bis 18. April 2019, 10 bis 18 Uhr

Eintritt frei

Ort: design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design, Aufbau Haus am Moritzplatz, Prinzenstraße 84.1, 10969 Berlin, Foyer 1. OG

 



Akademische Abschlüsse und Hochschule akkreditiert durch:

Aktuelle Termine


Über uns

Die Berlin School of Design and Communication (ehem. design akademie berlin berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design) ist Teil der SRH Berlin University of Applied Sciences, einer privaten, staatlich anerkannten und akkreditierten Hochschule mitten in Berlin.

Die insgesamt fünf Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences vereinen modernes Management und Unternehmertum, Medien- und Kreativwirtschaft. Technik und IT, Musik und Sounddesign in modernen Studiengängen.

Dabei setzen alle Schools auf praxisorientierte Projektarbeit in kleinen Teams, Freiraum für individuelles Lernen, sowie auf persönliche Betreuung durch Dozenten aus der Praxis. Kurz: Das Lernen nach dem CORE-Prinzip.

Profil. Geschichte. Zahlen

Mit sechs Bachelor- und drei Master-Studiengänge in den Bereichen Marketing, Werbung, Design, Web Development und Kommunikation ist die Berlin School of Design and Communication starker akademischer Partner für die Berliner Medien- und Agenturlandschaft.

In den großzügigen Studios, Atelierräumen, Open und Creative Spaces der Berlin School of Design dreht sich alles um Begegnung, Kommunikation und Zusammenarbeit. Mitten in Berlin Kreuzberg gelegen bieten die Räumlichkeiten das passende Setting für reale Projekte mit Agenturen, Verlagen, Medienunternehmen und Werbekunden.

Als private Hochschule wurde sie 2007 gegründet und von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung staatlich anerkannt. Seit 2013 gehört sie zur SRH Holding, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg.  Zusammen mit ihren Vorgängerinstitutionen – der design akademie berlin und der Kommunikationsmanagement GmbH – besitzt die Berlin School of Design and Communication Design eine 25jährige Geschichte mit umfassender Ausbildungs- und Lehrerfahrung in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Werbung und Design . 

Derzeit sind ca. 300 Studierende an der Berlin School of Design and Communication eingeschrieben, mehr als 4.000 Absolventen wurden an der Hochschule seit ihrer Gründung 1995 aus- oder weitergebildet.