design akademie berlin ist Kooperationspartner von „beyond bauhaus – prototyping the future“

20 internationalen Gewinner des Wettbewerbs „beyond bauhaus" werden präsentiert.



Vom 16. August bis zum 1. September 2019 präsentiert „Deutschland – Land der Ideen“ im Rahmen des 100-jährigen Bauhausjubiläums die 20 internationalen Gewinner*innen des Wettbewerbs „beyond bauhaus – prototyping the future“ in der Galerie CLB Berlin am Moritzplatz. Wer wissen will, wie die Bauhäusler von heute und morgen die Welt mit ihren Gestaltungskonzepten besser machen, sollte sich einen Besuch der Ausstellung und des zweiwöchigen Festivals im Kalender markieren. Die Vernissage findet am 16. August 2019 um 20 Uhr im CLB Berlin statt. Ab Montag,19. August 2019, startet das vielfältige Veranstaltungsprogramm mit Talks und Workshops, bei denen die design akademie berlin als Kooperationspartner präsent ist. 

Zum Auftakt des Programms führt Jurymitglied Prof. Dr. Zong Mingming die Teilnehmer*innen der Bauhaus Summer School, die vom 14. – 23. August an der design akademie berlin statt findet, exklusiv durch die Ausstellung. Am Mittwoch, 21. August, 19 Uhr, diskutieren Prof. Gilbert Beronneau, Dekan für den Fachbereich Design und Studiengangsleiter für die Bachelorstudiengänge Kommunikationsdesign und Film + Motion Design und Nicole Löser, Institute for Art and Innovation zum Thema: „How do you want to save the world? Applied social design in refugee camps and the garbage liberation of the world's oceans.” Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Ralf Kemmer, Prof. für Kampagnen- und Kommunikationsplanung an der design akademie berlin. 

Zudem finden weitere Abendveranstaltungen im Audimax der design akademie berlin, 1. Etage Aufbau Haus statt.

Zum vollständigen Programm geht es hier

 



Akademische Abschlüsse und Hochschule akkreditiert durch:

Aktuelle Termine


Über uns

Die Berlin School of Design and Communication (ehem. design akademie berlin berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design) ist Teil der SRH Berlin University of Applied Sciences, einer privaten, staatlich anerkannten und akkreditierten Hochschule mitten in Berlin.

Die insgesamt fünf Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences vereinen modernes Management und Unternehmertum, Medien- und Kreativwirtschaft. Technik und IT, Musik und Sounddesign in modernen Studiengängen.

Dabei setzen alle Schools auf praxisorientierte Projektarbeit in kleinen Teams, Freiraum für individuelles Lernen, sowie auf persönliche Betreuung durch Dozenten aus der Praxis. Kurz: Das Lernen nach dem CORE-Prinzip.

Profil. Geschichte. Zahlen

Mit sechs Bachelor- und drei Master-Studiengänge in den Bereichen Marketing, Werbung, Design, Web Development und Kommunikation ist die Berlin School of Design and Communication starker akademischer Partner für die Berliner Medien- und Agenturlandschaft.

In den großzügigen Studios, Atelierräumen, Open und Creative Spaces der Berlin School of Design dreht sich alles um Begegnung, Kommunikation und Zusammenarbeit. Mitten in Berlin Kreuzberg gelegen bieten die Räumlichkeiten das passende Setting für reale Projekte mit Agenturen, Verlagen, Medienunternehmen und Werbekunden.

Als private Hochschule wurde sie 2007 gegründet und von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung staatlich anerkannt. Seit 2013 gehört sie zur SRH Holding, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg.  Zusammen mit ihren Vorgängerinstitutionen – der design akademie berlin und der Kommunikationsmanagement GmbH – besitzt die Berlin School of Design and Communication Design eine 25jährige Geschichte mit umfassender Ausbildungs- und Lehrerfahrung in den Bereichen Kommunikation, Marketing, Werbung und Design . 

Derzeit sind ca. 300 Studierende an der Berlin School of Design and Communication eingeschrieben, mehr als 4.000 Absolventen wurden an der Hochschule seit ihrer Gründung 1995 aus- oder weitergebildet.