Konventionsbrüche und Strategien der Infiltration

Marketingkommunikation (M.A.)

Studierende im Studiengang Marketingkommunikation (M.A.) konzipieren innovativ-futuristische Strategien zu den Themen »Soziodemographischer Wandel« und »Heimat & Flucht«

###kuposlides 438###

Im Rahmen des Moduls »Future Communications« setzen sich die Studierenden des Masterstudiengangs Marketingkommunikation mit den Strategien postdigitaler Kommunikation auseinander. Welche Mechanismen erzeugen Aufmerksamkeit, Auseinandersetzung und Handlungsbereitschaft in Zeiten eines stark mediatisierten Alltags?

Mit Bezug auf die gesellschaftlichen Entwicklungen »Soziodemographischer Wandel« und »Heimat & Flucht« entstehen neuartige und alternative Kommunikationsstrategien, die in Form einer Ausstellung präsentiert werden.

Welchen Bezug hat das Recht auf freie Meinungsäußerung zu Kafkas Verwandlung? Welchen gesellschaftlichen Einfluss hat die medizinische Möglichkeit mittels eingefrorener Eizellen ein Baby in der zweiten Lebenshälfte zu bekommen? Wie kann mittels innovativer Kommunikation eine Auseinandersetzung mit den Themen Krieg, Terror und Flucht erfolgen?

Welche Konsequenzen hat ein Blick in die eigene, eventuell bedenklich arme Zukunft im Jahr 2030? Betreut wird das Projekt von Prof. Markus Wente.


Zurück





Next Steps