Oh my brand! Marke und Kommunikation im postdigitalen Zeitalter

Offenes Kommunikationsforum für Young Professionals

###kuposlides 354###

Die Werbebranche beklagt Nachwuchsmangel. Agenturen denken langsam um. Informationsüberflutung in der Gesellschaft führt zu Fragen der Be- oder Entschleunigung?! Menschen können mit zunehmendem Stress durch stets vernetztere Kommunikationsmöglichkeiten noch nicht umgehen. Medienkompetenzen müssen im digitalen Zeitalter ausgebildet werden. Kundenorientierte Ansätze werden künftig Omni-Channel im E-commerce voranbringen und Blogger, Vlogger und Hauler als Web-Meinungsführer sind die Stars von morgen im Hinblick auf Kaufempfehlungen innerhalb sozialer Netzwerke. Diese Themen wurden beim ersten offenen Kommunikationsforums „Oh my brand!“ vorgestellt, diskutiert und erörtert.

Podiumsgäste bei dem erstmaligen Event für Young Professionals:
Vivien Mai I B.A. Marketingkommunikation
Laurenz Schaller I B.A. Marketingkommunikation
Jasper Kessler I B.A. Marketingkommunikation
Christina Reichmann I M.A. Marketingkommunikation
Nike Osikominu I M.A. Marketingkommunikation
Klaus Schwab I Branchengast I Strategieberater
Gerd Brendel I Moderation I Deutschlandradio Kultur


Zurück





Next Steps