Raum und Installation durch das Auge der Kamera

OMD Photography Playground 2014



In jedem Jahr ist der OMD Photography Playground eine Exkursion wert, die Inspiration durch Installationen unterschiedlicher Künstler in den endlosen Hallen der Opernwerkstätten bietet Perspektiven für jede Kamera und das jährlich wiederkehrende Event hat sich längst rumgesprochen. In diesem Jahr ist wohl die gigantische Spiegelinstallation im Erdgeschoss unser Favorit. Inszenierungen in den Fensterrahmen und an der liegenden Fassade der Installation werden über eine angewinkelte Spiegelfolie umgelenkt und fotografiert : das Grundprinzip der Spiegelreflexkamera wiederholt sich hier im großen und spielt mit dem Thema. Weitere Installationen bieten Stroboskoplichteffekte für Langzeitbelichtungen, Beamer- Lichtinstallationen, Raum- und Spiegelwände im Obergeschoss. Ein Leitsystem bietet Hinweise für mögliche Kameraeinstellungen, lässt aber Raum für Experimente. Professoren Halfmann und Idler begleiten die Exkursion und greifen fasziniert von den Lichtspielen auch selbst gern zur Kamera...


Zurück





Next Steps