selected_14.1

Package Design, Corporate Design, Film/Virals, Webgestaltung, Story Telling



Mit der Bachelorausstellung „selected_14.1“ zeigt die design akademie berlin die ganze Bandbreite innovativer Kommunikationsgestaltung.

„Livegan“ (B.A.-Thesis von Jennifer Deak) ist als Marke vorgesehen zur Markteinführung im Bereich vegane Kosmetik für junge, gesundheitsorientierte Frauen: natürliche Kosmetikprodukte frei von jeglichen nicht-veganen Zusatzstoffen. Der Name erklärt das Produkt, die Verpackungsgestaltung bietet neben der Gebrauchsfunktion Orientierung im Regalumfeld und ein Leitsystem zur Anwendung auf die Hauttypen.
Vollständig auf die Bedeutung des Corporate Clothing baut ein außergewöhnlicher Vertriebsweg für Schmuck- und Designartikel auf, der in der Berliner Szene für Aufsehen sorgen wird: „RED RAVEN“ (B.A. Thesis von Linus Tichter) bietet eine ungewöhnliche Antwort auf die Frage nach der Zukunft des Einzelhandels versus dem Online-Handel und setzt dabei auf persönlichen Kontakt.

„Splitterich“ (B.A.-Thesis von Kerstin Breternitz) zeigt die Borderline Persönlichkeitsstörung aus einem völlig neuen Blickwinkel. Hier reduziert sich die Betrachtung nicht auf die schädigenden Verhaltensweisen wie Selbstverletzung, Drogenkonsum oder Suizidgefährdung. Die Arbeit befasst sich mit inspirierenden, ja fantastischen Facetten der Borderline Persönlichkeitsstörung und wagt die Befreiung von negativ besetzten Vorurteilen. Eine faszinierende Crossemdia-Umsetzung vorgesehen für die Publikation in Borderline-Netzwerken.

Die exemplarische Vorstellung dieser drei Arbeiten steht stellvertretend für die Spannweite in der Thermenwahl des Bachelor-Abschlusssemesters Kommunikationsdesign an der design akademie berlin. Alle Arbeiten erforderten intensive Grundlagenforschung, Umfeldanalyse, viel Organisationstalent und kreative Kompetenz. Der Besuch der Ausstellung „selected_14.1“ bietet erfrischende Inspirationen und zeigt, warum ein intensives Studium im professionellen Umfeld auch Spaß macht.

Die Ausstellung ist vom 19. bis 22-.Februar täglich von 14.00 bis 19.00 Uhr in den Räumen der design akademie berlin am Moritzplatz zu sehen. Vernissage : 18. Februar 2014 von 18.00 bis 22.00 Uhr.


Zurück





Next Steps