Fotografie, Kunst und Design

Hamburg Exkursion, 22. – 24. November 2013



Unter Leitung von Prof. Sebastian Denz (Fotografie und raumbildgebende Medien) startet eine Gruppe aus über 25 Bachelor- und Masterstudierenden der Fachbereiche Kommunikationsdesign und Marketingkommunikation zu einer gemeinsamen Exkursion nach Hamburg. Von einem Agenturvortrag zur Fotografieausstellung bis zum Galeriebesuch - das Programm beinhaltet verschiedene praktische Aspekte und Blickwinkel auf die Bereiche Fotografie, Kunst und Design.

Art Director Steffen Granz der Agentur Mutabor, die als beste Agentur 2013 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde, gibt uns Einblicke in aktuelle Kundenprojekte: „Wir arbeiten mit Kunden wie Audi, BMW oder auch Clariant. Strategie und Storytelling, also klare Botschaften der Marke, werden für das visuelle Erscheinungsbild immer wichtiger.“ Im Anschluss läutet ein gemeinsames Essen den Abend im Schanzenviertel ein.

Samstag treffen wir uns am Haus der Fotografie. Die umfassende Ausstellung „Guy Bourdin - Retrospektive“ in den Deichtorhallen zeigt die wesentlichen Komponenten seiner Arbeiten sowie eine Einführung mit Enthüllungen aus persönlichen Archiven. Sowohl seine Werke als Fotograf als auch seine Notizen in Filmen haben die Modefotografie stark beeinflusst, erläutert uns Kunstexperte Goesta Diercks bei einer ausführlichen Führung. Diercks verweist auf den Bezug zwischen Kunst und Fotografie in Bourdin’s Arbeiten, der eine wesentliche Rolle spielt.

Zur Stärkung machen wir Halt in der sehenswerten Oberhafenkantine in Hamburg – dem schiefen Haus, das wie ein auf der Kaimauer gestrandeter Kahn wirkt. Bei unserem Galeriebesuch erfahren wir von Robert Morat Hintergründe des Kunstmarktes, den Stellenwert von Kunstmessen für den Galeriebetrieb und alltägliche Aufgaben eines Galeristen. Zum Abschluss unseres Programms schauen uns wir auch noch die aktuellen Ausstellungen der Galerie Robert Morat an mit Arbeiten von Simon Roberts („Pierdom“) sowie Fotografien aus Christoph Anderson’s Werk „Son“.


Zurück





Next Steps