Josef Umdasch Forschungspreis 2013

Forschungsprojekt, 6. Semester B.A. Kommunikationsdesign

WIE SEHEN SHOPS DER ZUKUNFT AUS?

Die erste, völlig im Internetzeitalter aufgewachsene Generation ist durch ein komplett verändertes Mediennutzungsverhalten geprägt. Der Siegeszug des Internets zeigt sich in stetig
wachsenden Online-Handelsumsätzen. Daraus ergibt sich nun die Frage: Wie werden die Läden der Zukunft in einer digitalen Konsumwelt aussehen und funktionieren? Shoppen von morgen: Digital vs. Analog?

Das 6. Semester Kommunikationsdesign entwickelt im Sommersemester 2013 unter Leitung von Prof. Marcus Fischer und Dozent Bernard Bettenhäuser (Motion Design) Analysen, Strategien und Entwürfe, die in Form von Videos für den Josef Umdasch Forschungspreis eingereicht wurden. Dozent Oliver Perzborn (beyondlabs GmbH) unterstützt die Projektteams mit Workshops im Bereich der Trendforschung.

Für seine visionäre Idee wird das Video „The Game“ mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Bronze im Wettbewerb um den Josef Umdasch Forschungspreis holt die design akademie berlin mit dem Video „Wo willst du hin?“.


BRANCHE FOOD & CARE:
"The Game"
Herausforderungen der Zukunft: Wachsende Städte + Bewegungsmangel + gleichzeitig Sehnsucht nach Erlebnissen = Lösung: Shopping-Game als Parkour in Augmented Reality

Das Video wurde mit dem Innovationspreis im Josef Umdasch Forschungspreis 2013 ausgezeichnet. Wir gratulieren dem Projektteam Melina Dieckgräber, Laura Schwendner und Cedric Soltani.

BRANCHE FASHION & STYLE
"Wo willst Du hin?"
Dezentralisierte und nachhaltige Shop-Architektur direkt vor Ort in der Natur/ Einbindung der lokalen Bevölkerung in den Prozess.

Das Konzept holt Bronze/Platz Drei im Josef Umdasch Forschungspreis 2013. Glückwunsch an Miriam Horn und Lukas Klimmek.

BRANCHE HOME & ENTERTAINMENT
"Das Impulswerk"
Die Vorteile der digitalen Welt vereint mit der Inspirationskraft des analogen Buches.
Inspirationswelt und Produktionswerkstatt für das "MagBook".

Alle Arbeiten gibt es unter www.vimeo.com/designakademie.

Zurück





Next Steps