Praxisprojekt mit Infrest

B.A. Kommunikationsdesign entwirft Charaktere als Marken-Botschafter



Für die 100%-ige Gasag-Tochter Infrest entwickeln Studierende des B.A. Kommunikationsdesign im Modul „Darstellungstechniken 2D“ unter Leitung von Fachdozent Jochen Dezius Charaktere, die der Firma als Marken-Botschafter dienen sollen. Bei einer kürzlichen Präsentation im Kundenzetrum der Gasag stellen die Studierenden ihre entworfenen Charaktere vor und eröffnen eine Bandbreite möglicher Sympathieträger für die Firma.

Eine Jury aus Marketingmitarbeitern von Infrest hat die drei besten Entwürfe ausgezeichnet: Als Sieger mit einem Preisgeld von 600 Euro geht Zardoz Pilz Kluver hervor. „Mit seinem Dachs, der unserer Meinung nach am Besten das Briefing erfüllt, schuf er uns einen Charakter, den wir uns im Einsatz für Infrest gut vorstellen können. Seine Ausarbeitung ist prägnant, qualitativ hochwertig und passt mit seiner Erscheinung zu infrest“ erklärt Jurymitglied Jörn-Chr. Römer als Marketingreferent. Platz Zwei geht an Jamaine Pulat, die als Einzige kein Tier wählte in der Charakter-Darstellung, sondern mutig eine Taschenlampe designte. Mit pfiffigen und kreativen Posen überzeugte der Charakter von Anja Brosi die Jury für Bronze. Student Kluver ist weiter von Seiten infrest eingeladen, seine Idee in einem Auftrag weiter auszuarbeiten.